© Henning Heide

Sasha
„Dreckiges Trinkwasser ist oft Ursache lebensbedrohlicher Krankheiten.“

Hier sind die Projekte, die ich unterstütze:

Bildung ist die Zukunft: Hilfe für Waisen und Straßenkinder in Äthiopien

5
Spenden
5 %
finanziert
4.345 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 4.600,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 155,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 100,00 €

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„Auf meiner Projektreise 2010 zusammen mit der Welthungerhilfe und Viva con Agua konnte ich mir vor Ort selbst ein Bild machen wie wichtig sauberes Trinkwasser für die Menschen vor Ort ist und wie dankbar die Menschen über unser Engagement sind.“

Zum Projekt

Viva con Agua - Wasserprojekte

5.961
Spenden
83 %
finanziert
85.990 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 520.000,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 1.584,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 432.425,74 €

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„Auf meiner Projektreise 2010 zusammen mit der Welthungerhilfe und Viva con Agua konnte ich mir vor Ort selbst ein Bild machen wie wichtig sauberes Trinkwasser für die Menschen vor Ort ist und wie dankbar die Menschen über unser Engagement sind.“

Zum Projekt
© Henning Heide

„Danke für Eure Unterstützung!“

Die aktuellsten Spenden:

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Über Sasha

Wer kennt H.I.M. oder Sir Prize? Oder vielleicht Nelson Rogers? Dick Brave and the Backbeats… Ja richtig, das alles ist Sasha! Sasha, der im Musikbusiness groß geworden und heute mit 43 Jahren das lebende Beispiel dafür ist, dass das Erwachsenwerden im Pop eine ernsthafte Karriere- und Lebensoption darstellen kann. Er lebt, um es griffig nach seinem Hero Prince Roger Nelson zu formulieren: „a pop life.“ Die meisten seiner Alben erlangen Gold- oder Platin-Status, mit seiner Single If You Believe erntet er 1998 aus dem Stand Platin.

Nach seinen Erfolgen als Popstar (sogar in den USA wird 1999 sein Album veröffentlicht/ er wird als erster Deutscher bei den MTV Europe Music Awards doppelt nominiert) und wiedergeborener Rockabilly (er steht 2003 als Dick Brave and The Backbeats an der Spitze der Album-Charts und beendet 2014 nach vier ausverkauften Tourneen, einem ECHO und einem Abschiedskonzert vor 10.000 Fans vorerst dieses Intermezzo) entdeckt er das Medium Film für sich. Zum einen als Schauspieler (Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken, Ossi‘s Eleven u.a.), zum anderen als Komponist diverser Titelsongs (u.a. für Die Drei ??? oder Wickie und die starken Männer). Die Anzahl seiner Auszeichnungen ist beachtlich: viermal ECHO Pop, Goldene Kamera, Bambi, Deutscher Fernsehpreis, dreimal 1Live Krone als bester Künstler, zweimal Comet, Goldene Europa oder den IFPI European Award Platin für 1 Mio. verkaufter Alben in Europa…, um nur einige zu nennen.

Trotz seiner Umtriebigkeit, findet Sasha immer wieder Zeit für soziales Engagement. Er tritt als Unicef-Botschafter im Vatikan vor dem Papst auf (2002), wirbt für den Red Nose Day (2003), für Al Gores Live Earth (2007) und ist bei Viva con Agua e.V. aktiv. Er spielt seit 2008 regelmäßig im Rahmen von Kicken mit Herz im Team der FC St. Pauli Hamburg Allstars und unterstützt die Aktion Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage als Pate am Gymnasium Schwarzenbek/ Schleswig-Holstein (seit 2013).

(Quelle: laut.de; wikipedia.org) 

MehrWeniger

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.