© Teddy Kelley

4. April 2019 AUF DIE OHREN ... Die Playlist für alle Klimaschützer*Innen und Weltretter*Innen!

Mit #FridaysforFuture hat Greta Thurnberg eine weltweite Bewegung gestartet. Schülerinnen und Schüler streiken seit vielen Monaten für den Klimaschutz und mehr Klimagerechtigkeit in der Politik.
Wir haben die passende Playlist für alle Weltretter*Innen und Klimaschützer*Innen zusammengestellt. 

Jamiroquai – When you gonna learn?

When You Gonna Learn" ist aus Jamiroquais Debütalbum Emergency on Planet Earth von 1993. Wie viele andere Lieder zum Thema Umweltbewusstsein geht es auch hier um die Frage, welchen Planet unsere Kinder erben werden. Wer sagt, dass die Revolution keinen Beat haben kann, zu dem wir tanzen können?

Have you heard the news today?
Money's on the menu in my favourite restaurant
Now don't talk about quantity
There's no fish left in the sea.

 

Bad Religion – "Kyoto Now!"

Kyoto Now! war eine Studentenbewegung an Universitäten in Amerika. Die Studenten wollten dazu verpflichten, die amerikanischen Universitäten zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen zu bewegen.  Die USA haben es versäumt, ein Abkommen zur Ratifizierung des Kyoto-Protokolls zu unterzeichnen, wogegen die "Kyoto Now!"-Bewegung protestierte. Bad Religion hat mit "Kyoto Now" einen Song geschrieben, der diese Protestbewegung unterstützte und sich für die Klimagerechtigkeit stark macht.

It's a matter of prescience 
No, not the science fiction kind 
It's all about ignorance
and greed and miracles for the blind

 

Black Sabbath – Into the void

Die englische Rockband Black Sabbath ist vor allem durch den Frontsänger Ozzy Osborne bekannt. Im Jahr 1971 wurde der Song "Into the Void" veröffentlicht und gilt weltweit als Hymne des Klimaschutzes.

Rocket engines burning fuel so fast
Up into the night sky they blast
Through the universe the engines whine
Could it be the end of man and time?

Back on earth the flame of life burns low
Everywhere is misery and woe
Pollution kills the air, the land and sea
Man prepares to meet his destiny, yeah

 

Neil Young - Mother Earth (Live at Farm Aid 1990) 

Der kanadische Sänger und Songwriter Neil Young hat mit seinen Texten oftmals den Klimawandel angesprochen. Den Song "Mother Earth" brachte der kanadische Künstler gemeinsam mit seiner Band Crazy Horse raus. Was die Beziehung des Menschen zur Erde betrifft, so wirft der Song die entsprechende Frage auf: "How long can you give and not receive/nourish this world driven by greed?"

Oh, Mother Earth,
With your fields of green
Once more laid down
by the hungry hand
How long can you
give and not receive
And feed this world
ruled by greed 

 

Radiohead – Idioteque

Die englische Rockband Radiohead veröffentlichte im Jahr 2000 ihr viertes Album "Kid A". Auf dem auch der gesellschaftskritische Song "Idioteque" zu finden ist. Auch wenn die Texte etwas abstrakter sind, ist ihre Intention eindeutig: "Ice age coming/Throw it in the fire" und "We're not scaremongering/This is really happening".


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.