8. November 2019 #AufdieOhren – Die Playlist zu 30 Jahren Mauerfall

Wir feiern 30 Jahre Mauerfall. Manchen kommt es vor wie gestern, vielen scheint es lange her. Doch fast jeder hat diesen EINEN Mauer-Song im Kopf. Wir haben euch eine Liste mit den besten Liedern zum Thema Freiheit und Mauern-Einreißen zusammengestellt. Hört rein und feiert mit!

1. Scorpions – Wind Of Change 

Kaum ein Song ist so untrennbar mit dem Mauerfall verbunden wie „Wind of Change”. Bei ihrem Auftritt im August 1989 beim „Moscow Music Peace Festival” spürte die Band den Anbruch einer neuen Zeit, der sich langsam aber unaufhaltsam anbahnte. Die Reaktion darauf war "Wind Of Change".

 

2. Udo Lindenberg – Sonderzug nach Pankow 

Im Song „Sonderzug nach Pankow“ singt Udo Lindenberg: „Och, Erich ey, bist Du denn wirklich so ein sturer Schrat. Warum lässt Du mich nicht singen im Arbeiter- und Bauernstaat?“ 1983 genehmigte die DDR-Spitze dem Musiker dann einen kurzen Auftritt beim FDJ-Friedens-Festival in Ost-Berlin. „Sonderzug nach Pankow“ wird heute auch als Türöffner für die Wende gesehen. 

 

3. Karat – Über sieben Brücken musst du gehn

"Über sieben Brücken musst du gehn" wurde bereits in den 70ern von der DDR-Rockband Karat veröffentlicht. Ursprünglich für einen DDR-Liebesfilm komponiert, erhielt das Lied durch die Cover-Version von Peter Maffay bereits vor dem Mauerfall große Berühmtheit im Westen.

 

4. David Hasselhoff - Looking For Freedom

Schon im April 1989 stand der ehemalige Baywatch-Star mit seinem Hit "I've been Looking For Freedom" acht Wochen lang an der Spitze der deutschen Charts. Obwohl das Lied inhaltlich nichts mit der Mauer und deren Fall zu tun hat, gehört "The Hoff" für viele fest zum Mauerfall dazu. Seinen legendärsten Auftritt hatte David Hasselhoff bei der ersten Silvesterfeier des neu vereinten Deutschlands. 

 

5. Sido (feat. Marius Müller-Westernhagen): Grenzenlos

 

"Alles, was du fühlst, alles, was du denkst ist grenzenlos. Lass die Grenzen los, denn wir denken groß. Grenzenlos." - so das ungewöhnliche Duo aus Rapper Sido und Rock-Musiker Marius Müller-Westernhagen. Einheit zwischen Ländern, Menschen und Musik-Genres. 

 

6. David Bowie – Heroes

Der Auftritt des Wahlberliners David Bowie rief im Juni 1987 große Proteste hinter dem Brandenburger Tor im Berliner Osten hervor. "Die Mauer muss weg" wurde hier erstmals lautstark gerufen, später aber durch Schlagstöcke und Verhaftungen ruhig gestellt. "Heroes" handelt von einer Liebe im Schatten der Mauer.

 

7. Pink Floyd – Another Brick In The Wall, Pt. 2

Am 16. Juni 1988 spielte Pink Floyd vorm Reichstag in West-Berlin ein Open-Air-Konzert in Hörweite der Ost-Berliner. Die DDR-Führung versuchte Druck auf den Senat von West-Berlin auszuüben, um Popkonzerte an der Mauer zu verbieten. Ihr Vorwand: In der nahegelegen Charité käme es durch das starke Wummern zu Todesfällen unter den Schwerkranken. 

 

8. Rio Reiser – Der Traum ist aus

Um Auseinandersetzungen wie bei dem Konzert von David Bowie entgegenzuwirken, beauftragte die DDR-Führung das Kulturministerium und die FDJ, mehr Rockkonzerte in der DDR zu veranstalten. Dies könne den Frieden bei den Jugendlichen wiederherstellen – so die Überlegung. Daraufhin spielte Rio Reiser, der mit seiner Polit-Rock-Band „Ton Steine Scherben" in Westdeutschland bekannt geworden war, zwei Konzerte in Ost-Berlin. Im Oktober 1988 stimmte er vor 6000 Zuschauern das Lied "Der Traum ist aus" an, das von einem Land in Frieden mit freien Menschen handelt. Auf die Frage "Gibt es ein Land auf der Erde, wo der Traum Wirklichkeit ist?" antworteten er und alle 6000 Zuschauer im Chor "Dieses Land ist es nicht."

 

9. Nena – Wunder gescheh'n

Drei Tage nach dem Mauerfall fand in Berlin das legendäre "Konzert für Berlin" statt. Nena kam als letztes auf die Bühne und stimmte mit ihrer Gitarre das Lied "Wunder gescheh'n" an. Im Refrain heißt es "Wunder geschehen. Ich hab's gesehen. Es gibt so Vieles was wir nicht verstehen." Obwohl Nena das Lied ursprünglich für ihren schwerkranken Sohn Christopher schrieb, traf sie mit diesen Zeilen genau den Puls der Zeit. 

 

10. Queen – I Want To Break Free

Auch in diesem Lied von Queen geht es um den Wunsch nach Freiheit. Obwohl der Hintergrund des Liedes kein politischer ist, eignet sich der Song perfekt um heute laut mitzusingen und die Freiheit zu feiern!


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.