© Andrea Haferkorn

7. November 2017 "Das ist das Schönste, was ich je im Seniorenheim erlebt habe!"

Das Projekt Senioren-Gesang vom intakt Musikinstitut in Pfaffenhofen, das in Kooperation mit der VolxGesang gGmbH aus München durchgeführt wird, agiert unter dem Motto: "Singen macht glücklich. Gemeinsames Singen macht überglücklich." 2016 wurde es mit dem Musik Bewegt Förderpreis ausgezeichnet.



Das intakt Musikinstitut hat den ersten Zyklus der Konzerte speziell für Senioren in den beiden Seniorenheimen „Vitalis“ und „St. Franziskus“ in Pfaffenhofen durchgeführt und beschreibt sie als vollen Erfolg.

So berichtet Frau Orlishausen vom intakt Musikinstitut: "Jeder, der nur irgendwie konnte, ob zu Fuß, mit Rollator oder Rollstuhl hat sich auf den Weg gemacht – nahezu 80 % aller Heimbewohner haben an den Senioren-Mitsing-Konzerten teilgenommen!

Die extra auf die Senioren abgestimmte Lied-Auswahl sorgte dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei war. Vom Volkslied („Kein schöner Land“) über Evergreens wie „Que sera, sera“ bis zum Gassenhauer („Rosamunde“) - alles wurde begeistert mitgesungen. Sogar Songs in englischer Sprache – von Elvis oder den Beatles – waren kein Hindernis und sorgten zusätzlich für Stimmung.

Es war berührend zu sehen, wie positiv sich das gemeinsame Singen auf die Teilnehmer auswirkte. Besonders Volkslieder, die früher ja häufig gesungen wurden, haben einen hohen Erinnerungswert und sind oft Teil des Alt-Gedächtnisses. Selbst demente Senioren kennen die Texte teilweise noch auswendig und manch einem Sänger standen vor Rührung die Tränen in den Augen. Aber es wurde nicht nur mitgesungen – jeder, wie er konnte, klatschte oder klopfte den Rhythmus mit. Bewegungseinschränkungen wurden vorübergehend vergessen und die ganz Sportlichen wagten sogar ein Tänzchen...

Die Resonanz auf die Mitsingkonzerte war überwältigend. Eine alte Dame sagte, dies sei die schönste Veranstaltung, die sie je im Seniorenheim erlebte habe, und sie sei bereits seit sieben Jahren dort! Auch Heimleitung, Pfleger und Angehörige waren beeindruckt von den Konzerten und der überaus positiven Wirkung auf die Senioren. Ein Dame schrieb auf Facebook: „Meine Mama ist aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus gekommen. Sie hatte sehr viel Spaß und heute einen rauen Hals vom vielen Singen. Klasse Aktion und eine schöne Abwechslung für die Heimbewohner.

So möchten wir dem vielfach geäußerten Wunsch aller Beteiligten nachkommen und einen weiteren Konzert-Zyklus anbieten – gerne auch in anderen Altenheimen der Region. Hierzu gibt es auch schon diverse Anfragen."

Damit das intakt Musikinstitut dieses und weitere kostenlose Projekte anbieten kann, ist es auf Spenden und finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Musik Bewegt Stiftung hat das Projekt Senioren-Gesang 2016 mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld konnten die ersten fünf Mitsing-Konzerte finanziert werden. 


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.