© Jordi Ruiz Cirera

13. Oktober 2017 GEMEINSAM FÜR MEXICO | TOGETHER FOR MEXICO

Im September wurde Mexico gleich zweimal von schweren Erdbeben erschüttert. Mit den Epizentren in Axochiapan im Bundesstaat Morelo, hat es Mexiko-Stadt, Puebla, Cuernavaca und viele andere Gemeinden in Mexico getroffen. Unter Beteiligung von zivilen und militärischen Einsatzkräften und mit der Unterstützung der internationalen Gemeinschaft unternahmen Menschen gemeinsam große Anstrengungen, um Leben zu retten und zu unterstützen. 

Die medizinische Hilfsorganisation Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen war beispielsweise mit Teams aus Sozialarbeitern und Psychologen in Regionen, in denen Häuser eingestürzt sind, um Familien dabei zu unterstützen, mit den Auswirkungen dieser schlimmen Katastrophe zurechtzukommen. 

Künstler, wie u.a. Pierre Baigorry, Bonaparte, BoyHerbert Grönemeyer und Anna Loos von der Band Silly haben über ihre Social Media Kanäle dazu aufgerufen zu unterstützen. 

Dieses Video von Ärzte ohne Grenzen zeigt, wie es vor Ort im September ausgesehen hat: 

Nach den verheerenden Folgen des Erdbeben haben viele Menschen alles verloren. Nun geht es darum, den Menschen Hoffnung zu geben und ihnen beim Wiederaufbau zu helfen. 

DJ und Producer Felix Jaehn (23) hat hierfür auf Musik Bewegt eine Spenden-Aktion für die Opfer der Erdbeben ins Leben gerufen: http://bit.ly/FJtogetherformexico    

Konkret unterstützt er ein Projekt der Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V. (DMG). Die DMG wurde 1972 als gemeinnütziger Verein zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Mexiko gegründet. Schwerpunkte der Aktivitäten sind die interkulturelle Verständigung sowie die Förderung sozialer und karitativer Projekte in Mexiko. Die DMG ist überparteilich, überkonfessionell und überregional. Die von der DMG unterstützten Sozialprojekte haben das Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig zu gewährleisten.

Felix Jaehn:

„Ende Oktober reise ich nach Mexico, um in Cancun und in Mexico Stadt aufzutreten. Meine mexikanischen Fans und mein Team haben mich immer herzlich empfangen und ich möchte nicht nur nach Mexiko reisen, um Shows zu spielen. Ich möchte helfen! Deshalb habe ich unter anderem für den Aufbau einer Schule gespendet und hoffe, dass auch Sie helfen, Mexiko wieder aufzubauen.“

 

Wie auch Du helfen kannst? Ganz einfach: 

1. Die Seite teilen und so viele Freunde wie möglich von der Spenden-Aktion wissen lassen: http://bit.ly/FJtogetherformexico

2. Eine kleine oder große Spende für die Arbeit der Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V. geben – wenn es möglich ist. 100% der Spende werden für das Projekt vor Ort genutzt und man erhält eine Spendenbestätigung, die man steuerlich absetzen kann.

 

Lass uns Mexico gemeinsam helfen. Danke!


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.