6. Juli 2017 Global Citizen – #tuwas

Auf dem Global Citizen Festival in Hamburg soll ein klares Zeichen gegen Armut und Ungleichheit gesetzt werden.



Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für Alle – so lautet das Motto des Global Citizen Festivals, das am 6. Juli zum ersten Mal in Deutschland stattfindet. Die Global Citizen Bewegung hat nationale und internationale Musikgrößen zusammengebracht, um gemeinsam am Vorabend des G20-Gipfels die mächtigsten Staats- und Regierungschef daran zu erinnern, sich für die Ärmsten der Armen einzusetzen. 

Dabei wird die Kraft der Musikfans genutzt, um durch gemeinsame politische Aktionen Druck auf Politiker auszuüben und sie an die 17 wichtigsten Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu erinnern, die vor knapp zwei Jahren beschlossen wurden. 

Jetzt aktiv werden 

Je mehr wir sind, desto mehr können wir bewirken! Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, für Menschenrechte und eine offene Gesellschaft einzustehen und aktiv zu werden. Auch wenn Ihr nicht beim Global Citizen Festival dabei sein könnt, habt Ihr die Möglichkeit, gemeinsam mit tollen Künstlern vielfältige Projekte zu unterstützen, die alle auf ihre Art und Weise der Ungerechtigkeit entgegenwirken. 


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.