28. Juni 2018 In Berlin tanzt der Bär – auch auf Rädern!“ | Förderpreisträger 2017 – MIT-MENSCH e.V.

Auch 2017 hat die Musik Bewegt Stiftung wieder einen Förderpreis für innovative Projekte vergeben, die zeigen, wie Musik zur Inklusion, Integration, Bildung, Völkerverständigung und vielem mehr beitragen kann. Der Verein MIT-MENSCH e.V. hat 2017 die Jury überzeugt und gezeigt, wie vielfältig Tanz aussehen kann. Bei der Übergabe der Preis-Urkunde haben wir die Gründerin mit ihrem Team persönlich getroffen und durften beim Training dabei sein. 

Die Bewerbungsfrist für die Ideeninitiative Musik Bewegt 2018 endet am 15. Oktober 2018.

Nur weil Du nicht gehen kannst, bedeutet das nicht, dass Du nicht tanzen kannst. 

Rollstuhltanz ist eine aufstrebende Sportart von Menschen mit Behinderung in 40 Ländern auf der ganzen Welt und zwar sowohl als Freizeit- als auch Leistungssport. Rollstuhltanz ist eine Sportart, die Inpiration, Selbstvertrauen, Teamgeist und Koordination kombiniert, ohne dass sie jemanden ausschließt oder Grundvoraussetzungen erfordert. 

"Tanzen ist Ausdruck des Lebens, was in unserem Herzen lebt oder gelebt werden möchte: Freude, Trauer, Wut, Angst, Resignation oder auch Kampf. Im Tanzen werden Lebensfreude und Schönheit, Poesie und Emotion vermittelt bzw. geweckt. jeder Körper, ob im Stehen, Sitzen oder Liegen hat seine Möglichkeiten, um Gefühle darzustellen und auszudrücken. Inklusion der Menschen mit Behinderungen oder besser gesagt, Menschen mit Assistenzbedarf im Alltag, wird möglich durch dieses beantragte Projekt." (MIT-MENSCH e.V.)

 

Die Initiative MIT-MENSCH e.V. setzt hier an: Der Verein wurde 1998 mit dem Ziel gegründet Menschen mit Behinderungen verbesserte Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu bieten. Seit 2000 wird bei MIT-MENSCH e.V. getanzt. Fußgänger und Rollstuhlfahrer können gemeinsam an Tanzkursen teilnehmen. 

Ziel des Vereins ist, die gemeinsame Leidenschaft des Tanzens in den Vordergrund zu stellen und Deutschland barrierefreier zu gestalten. Noch immer sind viele Diskotheken und Tanzstudios für Menschen mit Handicap nicht zugänglich, deswegen versucht MIT-MENSCH e.V. die Öffentlichkeit auf die Situation aufmerksam zu machen. Inklusion und Barrierefreiheit sollen durch das Festival in deutschen Tanzstudios zur Normalität werden.

Der Förderpreis von Musik Bewegt unterstützt den Berliner Verein vor allem bei der Realisierung des Rollstuhltanzfestivals „Dance Days“, das von Freitag, den 29. Juni bis zum Sonntag, den 1.Juli 2018 in der Max-Schmeling-Halle in Berlin stattfindet.

Auf den Dance Days 2018 können Fußgänger und Rollstuhlfahrer gemeinsam an Tanzkursen, wie Showtanz, Historische Tänze, Square Dance oder Lateinamerikanische Tänze teilnehmen.

Das Festival soll die Inklusion von Rollstuhlfahrern in Deutschland vorantreiben. Dabei soll ein deutschlandweites Netzwerk für Rollstuhltanz weiter ausgebaut werden.

 

** 

Du bist selbst Teil eines innovativen Musik-Projektes oder hast eine neue Idee, wie Musik die Erziehung, Integration, Jugend- und Altenhilfe oder Völkerverständigung verbessern kann?
Bewerbe Dich mit Deiner Initiative, Deinem Verein oder Deiner Idee für den diesjährigen Förderpreis 2018:


FÖRDERPREIS | IDEENINITIATIVE MUSIK BEWEGT

  

Ein weiterer Förderpreisgewinner des Förderpreises ist die gemeinnützige Initiative Zusammen Weiter.

 


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.