© Benedikt Schnermann | Musik Bewegt

27. September 2017 Leslie Clio wünscht sich mehr Mitgefühl

Auf Musik Bewegt setzen sich eine Vielzahl von unterschiedlichen KünstlernInnen für eine bessere Welt ein und machen auf Missstände aufmerksam, um diese gemeinsam möglichst zu beseitigen. Auf dem Reeperbahn Festival wurden die Künstlerin Leslie Clio und die Gründerin von Musik Bewegt, Josefine Cox zu ihrer Utopie befragt, was sie antreibt und wie ihre Idee für eine bessere Welt aussehen könnte.



Im Social Bus von Lemonaid hat Shahin Shokoui vom Kollektiv der FilmFabrique das Gespräch mit Leslie und Josefine geführt und fragte u.a. "Im Hier und Jetzt, was läuft schief da draußen?".

"Ich glaube das grundsätzliche Problem ist, dass uns oft das Mitgefühl fehlt. Im Endeffekt geht es immer darum, sich in andere Menschen und Lebewesen hineinzuversetzen.", meint Leslie Clio, die auf Musik Bewegt Terre des Femmes und Viva con Agua unterstützt. 

Jeder kann etwas in Gang setzen!

Josefine Cox betont, dass nicht nur Künstler etwas bewegen können, sondern jeder Einzelne. "Es ist immer einfacher, gegen etwas zu sein, als sich für etwas einzusetzen, etwas zu ändern und Probleme anzugehen – aber wir alle können etwas in Gang setzen. Künstler haben natürlich eine viel größere Reichweite und wenn wir es schaffen, diese Reichweiten zu addieren, können wir gemeinsam viel erreichen.", so Cox. Letztendlich sei jedes Thema wichtig und unterstützenswert und genau deshalb gefällt Leslie Clio die Idee hinter Musik Bewegt: "Es gibt so vieles, dass ich unterstützen möchte. Hier hat man einfach eine Plattform, auf der nicht nur meine Projekte vertreten sind, sondern noch viele andere wichtige Themen, hinter denen ich ebenfalls stehe."

Wenn auch Du Dich engagieren möchtest und gemeinsam mit den Künstlern auf Musik Bewegt aktiv werden willst, dann kannst Du Dich hier über die unterschiedlichen Hilfsprojekte informieren. Natürlich kannst Du auch mit Deinem Freundeskreis etwas in Gang setzen! Startet Eure eigene Spenden-Aktion und setzt Euch auf kreative Art und Weise für die Themen ein, die Euch besonders am Herzen liegen. 


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.