© Matt Curnock

28. Juli 2017 Pohlmann-Fans für Sea Shepherd

Bei seiner letzten Tour hatte Ingo Pohlmann nicht nur Songs von seinem neuen Album im Gepäck, sondern auch eine Spendenbox. Das Ziel: Gemeinsam mit dem Publikum für die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd trommeln! 



Sie sind weltweit im Einsatz, um Wale und andere Lebewesen der marinen Tierwelt zu schützen – Sea Shepherd möchten die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten der Tiere in den Weltmeeren beenden, um Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten.

Diese Mission liegt Ingo Pohlmann ebenfalls sehr am Herzen.
Gemeinsam mit seinen Fans hat er darum auf seiner letzten Tour 500 Euro für die Organisation gesammelt, mit denen aktiver Meereschutz unterstützt wird.

"Ich glaube am Meer wird sich zeigen, ob wir die Kurve bekommen. Der Mensch muss sich selbst zeigen, was er wert ist. In Beziehung auf den Menschen gesehen verstehe ich das Wort „Naturschutz“ neu. Wir müssen begreifen, dass wir unter Naturschutz stehen. Denn wir sind dabei mitten im Schneeregen, während es stürmt, hagelt und gewittert, das Dach abzureißen", so Pohlmann.

Deine Spende für den Meeresschutz

Wenn auch Du aktiv werden möchtest, kannst Du Sea Shepherd jetzt mit einer Spende unterstützen


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.