29. März 2018 Zum Fest lieber Spenden statt Trüffel-Eier sammeln?

Einen Grund, etwas Gutes zu tun, gibt es eigentlich immer. Nehmen wir die Osterfeiertage, das christliche Fest der Auferstehung: Bunt bemalte Eier, Schoko-Osterhasen, geschmückte Sträucher, religiöse Osterrituale und familiäres Zusammensein. Warum also nicht die Osterfeiertage zum Sammel-Event machen und Andere gleich mitbeschenken?

Eine Spenden-Aktion lässt sich selbstverständlich auch zu ganz anderen Anlässen starten. Ob Geburtstag, Jubiläum, Weihnachtsfeier oder Hochzeit, als extra Motivation für den nächsten Marathon-Lauf oder die Weltumseglung – einen Grund, etwas Gutes zu tun, gibt es eigentlich immer.

 

Mit einer Spenden-Aktion kannst Du hier auf Musik Bewegt zu einem konkreten Anlass gemeinsam mit Deinen FreundenInnen oder KollegenInnen für ein bestehendes Herzensprojekt eines Künstlers auf Musik Bewegt Spenden sammeln.

 

Und das in nur drei Schritten: 

01. Spenden-Aktion registrieren

02. Hilfsprojekt auswählen

03. Familie, Freunde und KollegenInnen einladen

 

Oster-Aktion:

Wir sagen Danke!

Für jeden der über die Osterfeiertage eine Spenden-Aktion auf Musik Bewegt anlegt und über 100 Euro für ein Hilfsprojekt sammelt, bedanken wir uns mit einer kleinen Überraschung. Die Danke-Aktion endet am 6. April 2018. Die Teilnahmebedingungen zur Aktion findest du hier

HIER STARTEST DU GEMEINSAM MIT EINEM KÜNSTLER EINE SPENDEN-AKTION

 

Wenn es Dich interessiert, wer über Musik Bewegt bereits eine Spenden-Aktion angelegt hat, kannst Du das hier sehen.

 

Beispielhaft hat der U2Fanclub mit seinen Spenden-Aktionen im letzten Jahr 14.000 Euro gesammelt. Davon hat auch Bono, der Sänger von U2 erfahren und sich mit einer Danke-Nachricht bei dem Fanclub und Musik Bewegt bedankt. Wenn Du hierzu noch mehr erfahren möchtest, schau doch mal bei unseren Social Media Kanälen vorbei:

Instagram
Facebook

Twitter


Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.