Afghanischer Frauenverein e.V.

Der Afghanische Frauenverein (AFV) ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die seit 1992 für den Wiederaufbau und Frieden in Afghanistan arbeitet. Mit seinen Projekten, die vorwiegend in den ländlichen Gegenden liegen, fördert der Verein gezielt Frauen und Kinder.

Seit 25 Jahren leistet der Verein mit über 100 lokalen Mitarbeitern Hilfe zur Selbsthilfe in Nord-, Ost- und Südafghanistan und erreichte mit seiner Arbeit bisher 1,2 Millionen Menschen. Derzeit fördert der Verein in den Provinzen Kabul, Ghazni und Kunduz vier Schulen, eine Ausbildungsstätte, ein Alphabetisierungsprojekt, eine Station zur Gesundheitsnotversorgung, den Bau von Trinkwasserbrunnen sowie Familienpatenschaften, Stipendiatinnen und Nothilfeprojekte.

Herbert Grönemeyer ist seit September 2017 prominenter Botschafter des Afghanischen Frauenvereins. Schirmherr ist der 2016 verstorbene Autor und Publizist Roger Willemsen.

Projekte von Afghanischer Frauenverein e.V. auf Musik Bewegt

Eine Chance auf Schule für 1.000 Kinder

Zum Projekt
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.