ARCHEMED – Ärzte für Kinder in Not e.V.

Webseite

Der gemeinnützige Verein ARCHEMED – Ärzte für Kinder in Not e.V. wurde 2010 von Dr. Peter Schwidtal in Soest, Westf. gegründet. Ziel ist es, das Leben der Kinder in Eritrea durch medizinische und humanitäre Hilfe entscheidend zu verbessern. Wo auch immer auf der Welt: jedem Kind sollte die Chance auf eine medizinische Grundversorgung ermöglicht werden. ARCHEMEDs Projekte sowie die durch den Verein finanzierten Klinikbauten sorgen dafür, dass den eritreischen Kindern nachhaltig geholfen wird. Dafür arbeiten die ehrenamtlichen Ärzte-, Schwestern- und Technikerteams direkt vor Ort: in der Hauptstadt Asmara sowie inzwischen in vier weiteren Provinzkliniken. Neben der breiten operativen wie konservativen Palette besteht die Kernkompetenz des ARCHEMED-Teams in der Perinatalmedizin, d.h. einer sicheren Geburtsbegleitung sowie der Versorgung der Neu- und Frühgeborenen. Darüber hinaus versteht ARCHEMED seine Mission im Wissenstransfer, d.h. einheimische Ärzte und Schwestern auszubilden und zu schulen.

Projekte von ARCHEMED – Ärzte für Kinder in Not e.V. auf Musik Bewegt

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.