Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie

Webseite

www.rheuma-kinderklinik.de

Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH besteht aus dem Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie (DZKJR) mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendrheumatologie und dem Zentrum für Schmerztherapie junger Menschen mit Schwerpunkt chronischer Schmerzerkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Die Patienten kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und benachbarten Ländern. Das Sozialpädiatrische Zentrum der Klinik dient der ambulanten Diagnostik und Versorgung chronisch erkrankter Kinder und Jugendlicher aus der Region und Süddeutschland. Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH ist:

• zertifiziertes Diabeteszentrum der deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus 
• Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München 
• Träger einer staatlich anerkannten Klinikschule (Private Schule für Kranke) 
• Träger einer Berufsfachschule für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie 
• größte akut-rheumatologische Spezialklinik in Europa für die Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit autoimmunen und autoinflammatorischen Erkrankungen und chronischen Schmerzerkrankungen des muskuloskelettalen Systems 
• Behandlung von jährlich ca. 2.500 stationären Patienten und etwa 900 ambulanten Patienten 
• 76 akut rheumatologische Betten 
• über 65 Jahre medizinisch-wissenschaftliche Erfahrung 
• Behandlung nach dem international anerkannten ‚Garmischer Therapiekonzept‘ 
• großes Renommee; erstklassige medizinische Diagnostik, Therapie und Behandlung 
• Weiterbildungsklinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderrheumatologie

Projekte von Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie auf Musik Bewegt

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.