Jane Goodall Institut Deutschland e.V.

Zentrales Motiv des Jane Goodall Instituts ist die Förderung des respektvollen Umgangs mit Menschen, Tieren und der Natur.

Auf der Basis der revolutionären Erkenntnisse Dr. Jane Goodalls bei den Schimpansen von Gombe setz sich das Institut ein für umfassenden Natur- und Artenschutz, für Bildung in nachhaltiger Entwicklung sowie für globale Entwicklungszusammenarbeit.

Jane Goodall hat schon sehr früh erkannt, dass es aufgrund der vielfältigen und stetig wachsenden Bedrohungen für Schimpansen und andere Primaten im modernen Artenschutz absolut notwendig ist, soziale und wirtschaftliche Aspekte der Menschen vor Ort und auch global mit einzubeziehen.

Einen besonderen Fokus richtet das Institut mit dem Programm „Jane Goodall’s Roots & Shoots“ auf Projektarbeit von und mit Kindern, Jugendlichen, Schulen und Universitäten. Einerseits, um die jungen Leute zu sensibilisieren und zu informieren, andererseits um ihnen das Selbstverständnis für eine reflektierte, nachhaltige und friedliche Lebensweise zu ermöglichen – oder wie Jane Goodall es formuliert:

„Each and every one of us can make a difference every day – working for animals, people and the environment!“

Projekte von Jane Goodall Institut Deutschland e.V. auf Musik Bewegt

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.