© Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Tschad: Wasserversorgung
dank Sonnenkraft

15
Spenden
46 %
finanziert
1.072,00 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 2.020,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 495,90 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 452,10 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Tschad: Wasser dank Sonnenkraft

Projekt-Beschreibung

Help – Hilfe zur Selbsthilfe arbeitet seit 2004 im Tschad. Dort unterstützt Help über 12.000 Flüchtlinge aus der sudanesichen Region Darfur in einem Flüchtlingscamp. Von den Flüchtlingen sind 80 % Frauen und Kinder.

Zu Beginn der Hilfsmaßnahmen wurde das Flüchtlingslager noch mit Wassertransporten per Tanklaster versorgt. Inzwischen hat Help gemeinsam mit den Bewohnern des Camps acht Brunnen errichtet und ein festes Wassersystem installiert. 2013 wurde der Betrieb der Wasserpumpen auf Solarenergie umgestellt. Mit einer Förderkapazität von täglich 160.000 Litern ist es die größte solarbetriebene Trinkwasseranlage des Tschad.

Die Flüchtlinge und Einheimischen, zusammen ca. 13.500 Personen, haben so gesicherten Zugang zu sauberem Trinkwasser – klimafreundlich. Wegen des großen Erfolges der solarbetriebenen Trinkwasseranlage planen nun auch Gemeinden in der Umgebung ähnliche Systeme zur umweltfreundlichen Wasserversorgung - Help wird sie dabei unterstützen.

 

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Help – Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt weltweit seit 1981 Menschen in Not schnell, nachhaltig und langfristig. Die Leitlinien der Arbeit von Help ergeben sich durch die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins und werden näher definiert durch Vision und Mission unserer Hilfsorganisation.

Unsere Vision ist eine Welt, in der Not, Armut und soziale Ungerechtigkeit überwunden sind und alle Menschen ihr Leben eigenständig meistern und in Würde, Frieden und Sicherheit selbstbestimmt leben können.

Help leistet Hilfe für Menschen in Not, oftmals ausgelöst durch Naturkatastrophen und politische Konflikte, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, politischer oder religiöser Weltanschauung durch Soforthilfe und nachhaltig beim Wiederaufbau aller Lebensbereiche. Nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ fördert Help die Anstrengungen der Betroffenen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern, und die Verwundbarkeit von Gemeinschaften durch neue Konflikte oder extreme Naturereignisse zu verringern. Der Mensch und die Erhaltung seiner Würde stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns.

Help hat 2014 weltweit insgesamt 90 Projekte mit einem Volumen von 24,9 Mio. Euro in 19 Projektländern durchgeführt. Die Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sowie allgemeine Verwaltung lagen bei 4,7 Prozent.

Help wurde 1981 gegründet und ist gemeinnützig. Help wird seit Jahren vom DZI geprüft und wegen seines sparsamen und sorgsamen Umgangs mit Spendengeldern empfohlen. Außerdem unterzieht sich Help jährlich einer freiwilligen Wirtschaftsprüfung und hat die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet.

Help ist Gründungsmitglied von „Aktion Deutschland Hilft“ und Vollmitglied bei VENRO.

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

Earth Hour 2018 – Licht aus für den Klimaschutz

24. März 2018
Heute findet die größte Klimaschutzaktion der Welt statt, die #EarthHour. Weltweit machen Millionen Menschen, Städte, Kommunen und Wa… Weiterlesen

10 PRICKELNDE SONGS ZUM THEMA WASSER AM WELTWASSERTAG

22. März 2018
Heute begehen wir den internationalen Tag des Wassers mit den 10 prickelndsten Songs zum Thema Wasser, die Du auf dem Weg zum Schwimmbad hö… Weiterlesen

Für sauberes Trinkwasser weltweit

22. März 2017
Es gibt kaum etwas kostbareres als sauberes Trinkwasser. Setzt Euch dafür ein, dass alle Menschen Zugang zu sauberem Wasser bekommen! Weiterlesen

Blutige Unabhängigkeit: 70.000 Menschen auf der Flucht im Südsudan

12. Juli 2016
Das Durchschnittsalter im Südsudan liegt bei 17 Jahren. Am 9. Juli hätte das in jeder Hinsicht junge Land, dass durch den Einsatz von Kinde… Weiterlesen

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.