One Earth - One Ocean e.V.
Maritime Müllabfuhr - Plastikmüll aus dem Meer fischen und verwerten

2
Spenden
6 %
finanziert
4.694,00 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 5.000,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 306,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 0,00 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Mit Musik Bewegt Plastikmüll aus dem Meer fischen

Projekt-Beschreibung

Die Plastikverschmutzung der Ozeane ist eine große und weitreichende Bedrohung für Menschen und Tiere geworden.
Mehr als 50% des Sauerstoffs wird von Meerespflanzen, mikroskopisch kleinen Algen und photosynthetischen Bakterien produziert. Schirmt Plastikmüll das Sonnenlicht ab, reduziert sich die Sauerstoffproduktion signifikant. Laut Geomar Institut in Kiel wurden 2016 von den Ozeanen bereits 3% weniger Sauerstoff produziert als 2015. Das ist eine lebensbedrohliche Entwicklung.

Mikroplastik wird unser Leben für die nächsten Jahrzehnte oder Jahrhunderte beeinflussen. Es ist noch nicht hinreichend erforscht, welche negativen Auswirkungen es auf unsere Gesundheit haben wird. Es ist inzwischen fast an jedem Ort der Welt nachweisbar. Es wird von Meereslebewesen sowie von uns aufgenommen und ist auch in der Luft nachweisbar.

One Earth - One Ocean ist bereits auf drei Kontinenten mit Reinigungs- und Umweltbildungsprojekten im Einsatz. Dadurch wollen wir die weitere Ausbreitung von (Mikro-)Plastik im Meer eindämmen. Wir reinigen Flüsse und Küstenabschnitte mit speziell von OEOO konzipierten Reinigungsschiffen, den SeeHamstern und der SeeKuh. Der gesammelte Müll wird den lokalen Recyclingsystemen zugeführt. Begleitend zu Reinigungsaktionen finden Schulungen, Vorträge und Medienarbeit statt.

OEOO veranstaltet regelmäßige Cleanups an unterschiedlichsten Einsatzorten weltweit: Ob an Nord- und Ostsee, in Hongkong, in Battambang, Kambodscha oder in Rio, Brasilien – ob Strände, Flussufer oder Grünanlagen: entscheidend ist, dass (Plastik-)Müll aus der Natur eingesammelt wird, ehe er in Gewässer gelangt.

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Die Dringlichkeit, das Problem des Meeresmülls zu lösen, dürfte inzwischen jedem bewusst sein. One Earth – One Ocean e.V. verfolgt das Ziel, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien.

Das mehrstufige Konzept der „Maritimen Müllabfuhr“ sieht vor, Plastikmüll mit speziellen von uns konzipierten Müllsammelschiffen einzusammeln und anschließend wiederzuverwerten bzw. in Öl umzuwandeln.

Zudem engagiert sich der Verein national und international in der Ölreinigung, der Erforschung von Mikroplastik sowie der Bildungs-, Aufklärungsarbeit und Dokumentation zum Thema Marine Littering.

One Earth – One Ocean e.V. steht für:

• Reinigen von Gewässern weltweit
• Erforschung von Mikroplastik in Gewässern
• Aufklärungs- und Bildungsprojekte zu Meeresmüll
• Dokumentation internationaler wissenschaftlichen Studien zum Thema Meeresmüll
• Eingrenzen von Ressourcenverschwendung.

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Alle anfallenden Transaktionskosten werden von Musik Bewegt übernommen. Die Weiterspende übernimmt unser gemeinnütziger Partner und Spendenempfänger betterplace.org.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Xavi

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

sie sich dafür einsetzen, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien. Als leidenschaftlicher Surfer habe ich eine enge Verbindung zum Meer. Obwohl es ernst ist, hat das Problem der Umweltverschmutzung in unseren Gewässern noch lange nicht die nötige Aufmerksamkeit. Das muss sich ändern!

Mehr Weniger
Spenden Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.