© KuB

KuB:
Formulare verstehbar machen – ein Übersetzungsprojekt

466
Spenden
98 %
finanziert
348,99 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 30.370,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 85,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 29.936,01 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Formulare verstehbar machen – ein Übersetzungsprojekt

Projekt-Beschreibung

Das Projekt Formulare verstehbar machen hat es sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlinge und MigrantInnen bei der Orientierung im deutschen Ämterdschungel zu unterstützen.

FORMULARE VERSTEHBAR MACHEN – DAS VIDEO

In Zielsprachen übersetzte Behördenformulare sollen das Verständnis erleichtern, wenn es etwa darum geht, eine Befreiung von der Rundfunkgebühr oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu beantragen. Ehrenamtliche ÜbersetzerInnen übersetzen Formulare in nachgefragte Sprachen wie Französisch, Englisch oder Arabisch. Übersetzt wird auch in Einfache Sprache, um denjenigen ein Angebot zu machen, die bereits über Deutschkenntnisse verfügen. Die Auswahl der zu übersetzenden Anträge orientiert sich an dem Beratungsalltag des Trägervereins, der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen (KuB).

Die Ergebnisse werden allen Interessierten auf der Website des Projektes zur Verfügung gestellt. Das Projekt Formulare verstehbar machen ist mit der Arbeit der KuB eng verzahnt. Die Übersetzungen bieten Verständnishilfen, sie ersetzen keine Beratung.

Die KuB gibt es seit 1983. Sie bietet ihren KlientInnen ein breites Unterstützungsangebot. Unter anderem: Beratung im Asyl-, Aufenthalts-, Sozialrecht, Deutschkurse, psychosoziale Beratung, Betreuung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge, Begleitung bei Behördengängen, Sprachmittlung und Freizeitunternehmungen.

 

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen in Berlin-Kreuzberg, gegründet im Jahr 1983, ist ein gemeinnütziger Verein (e.V.), mit der Aufgabe, Geflüchteten, Migrantinnen und Migranten aus aller Welt Beratung und Hilfestellung in sozial- und aufenthaltsrechtlichen, psychosozialen und anderen existentiellen Fragen zu geben. 

Das Engagement des Vereins umfasst Rechtsberatung, Hilfe bei behördlichen Angelegenheiten, Begleitung zu Behörden und Gerichten, Sprachmittlerdienste, Integrationsberatung, aufsuchende Sozialarbeit, Sprachkurse, Ermöglichung der Teilnahme am öffentlichen Leben, Initiierung soziokultureller Projekte, sowie Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.

Alle Angebote und Unterstützungsmaßnahmen der KuB sind kostenlos.

Mehr Weniger

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Alle anfallenden Transaktionskosten werden von Musik Bewegt übernommen. Die Weiterspende übernimmt unser gemeinnütziger Partner und Spendenempfänger betterplace.org.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

KuB - Formulare verstehbar machen - das Video

14. Februar 2018
Amtsdeutsch verständlich machen ist nur eine der vielen Unterstützungen, die viele Ehrenamtliche bei der Kontakt- und Beratungsstelle f&uum… Weiterlesen

Welttag der Migranten und Flüchtlinge

21. Januar 2018
Jeden Tag werden Menschen dazu gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Schutzsuchende benötigen unsere Hilfe und Unterstützung. Hier zeigen wi… Weiterlesen

Gemeinsam mit KUB durch den Behördendschungel

20. August 2016
Amtsdeutsch, Formulare und Behördengänge sind auch in der eigenen Muttersprache oft müßig, sie kosten Zeit und Nerven. Wer neu n… Weiterlesen

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.