© SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf e.V.
Unterstütze gemeinsam mit REVOLVERHELD das Musik-Projekt MuKiDu

11
Spenden
43 %
finanziert
3.191,99 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 5.650,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 2.458,01 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 0,00 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Unterstütze gemeinsam mit REVOLVERHELD das Musik-Projekt MuKiDu

Projekt-Beschreibung

Im Familienzentrum Hamburg-Dulsberg erhalten sozial benachteiligte Kinder Musikunterricht. 

Revolverheld ist nicht nur mit der eigenen Musik „Immer in Bewegung“, die Band fördert auch aktiv und klangvoll den Nachwuchs. Die Wahlhamburger haben die Patenschaft für das Projekt Musik-Kinder-Dulsberg (MuKiDu) von SOS-Kinderdorf Hamburg übernommen und wollen sozial benachteiligten Kindern damit das Erlernen von Musikinstrumenten ermöglichen. Das Ziel: Musikunterricht für Kinder aus Dulsberg und Umgebung, unabhängig von Geldbeutel, Herkunft und Bildung.

Mit dem Projekt MuKiDu möchte SOS-Kinderdorf Hamburg einen Beitrag zur musikalischen Früherziehung für Ein- bis Fünfjährige leisten und zugleich Schulkindern Instrumente wie Flöte, Gitarre und Keyboard beibringen. „Ohne unsere Initiative bestünde für viele Kinder nicht die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen, weil innerhalb ihrer Familien Musik keine große Rolle spielt oder schlichtweg das Geld dafür fehlt“, erläutert Stefan Woywode vom SOS-Kinderdorf Familienzentrum die Beweggründe. 

Für die Fortführung des Projekts sind die Organisatoren nun auf der Suche nach zusätzlichen Sach- und Geldspenden. Revolverheld unterstützt das Projekt, weil ihnen die Musikförderung von Kindern sehr am Herzen liegt. „Mich begeistert die Idee, Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine neue Chance und eine glückliche Kindheit zu bieten“, erläutert Frontmann Johannes Strate. Schlagzeuger Jakob Sinn ergänzt: „Unsere Eltern haben uns schon früh ermöglicht, ein Musikinstrument zu erlernen, uns ist aber bewusst, dass nicht alle Kinder soviel Glück haben.“ Die Band dankt folglich auch all ihren Fans, die sich ebenfalls tatkräftig an diesem Projekt beteiligen. Langfristig sind natürlich auch kleine Konzerte der MuKiDu-Talente geplant – und wer weiß, vielleicht sitzt dann auch ab und an ein Revolverheld im Publikum ...

"Gut wird's wenn alle helfen. Revolverheld hat einen tollen Grundstock gelegt. Um das Projekt langfristig am Leben zu erhalten, sind wir jedoch auf weitere Spenden angewiesen. Die Resonanz ist großartig und die Wartelisten werden immer länger. Unser Ziel ist natürlich, noch mehr Kindern Musik nahe zu bringen und weitere Instrumente ins Programm aufzunehmen“, bestätigt SOS-Kinderdorf-Mitarbeiter Stefan Woywode. Die über 40 Kinder, die dort mit Begeisterung musizieren, würden sich sehr über klangvolle Sachspenden (gebrauchte Keyboards, Gitarren und neue Flöten) freuen. Auch Geldspenden, mit denen die Honorare der Musiklehrer beglichen werden können, werden sehr benötigt. “Wir danken Revolverheld für ihre Unterstützung und würden uns freuen, wenn noch mehr ihrem Beispiel folgen“, wünscht sich Einrichtungsleiter Torsten Rebbe.

Mehr Weniger

Projekt-Träger

SOS-Kinderdorf Hamburg

Der SOS-Hilfeverbund Hamburg unterstützt seit über 40 Jahren Kinder, Jugendliche und Familien in problematischen Lebenslagen. Das Spektrum reicht von ambulanten Hilfen in Dulsberg, Wandsbek, Eidelstedt und Eimsbüttel und mit systemischem Coaching für Eltern, aufsuchender Familientherapie und Marte Meo bis hin zur Wohngruppe in Eidelstedt und Eimsbüttel für junge Menschen von 16 bis 21 Jahren. Seit November 2013 gibt es auf dem Dulsberg das Familienzentrum mit Kinderkleiderladen, Familiencafé, Familienberatung und vielen unterschiedlichen Angeboten für die ganze Familie.

Der SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf bietet Kindern in Not ein Zuhause und hilft dabei, die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien zu verbessern. In SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf. Sie erhalten Schutz und Geborgenheit und damit das Rüstzeug für ein gelingendes Leben. Auch in zahlreichen anderen sozialen Einrichtungen betreut, berät und fördert der SOS-Kinderdorf e.V. Kinder, Jugendliche und Familien. In Deutschland helfen insgesamt etwa 3.300 Mitarbeiter in 43 Einrichtungen fast 80.000 Menschen. Darüber hinaus unterstützt der deutsche SOS-Kinderdorfverein 129 SOS-Einrichtungen in 43 Ländern weltweit.

Mehr Informationen unter www.sos-kinderdorf.de

 

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Alle anfallenden Transaktionskosten werden von Musik Bewegt übernommen. Die Weiterspende übernimmt unser gemeinnütziger Partner und Spendenempfänger betterplace.org.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

Eine schöne Aussicht auf erholsame Sommerferien – auch für finanziell benachteiligte Kinder in Deutschland

5. Juli 2018
Ein paar unbeschwerte Tage in den Sommerferien genießen – das sollte für Kinder und Jugendliche eigentlich eine Selbstverständl… Weiterlesen

31 / Ein Wunsch von Revolverheld

31. Dezember 2017
31 Tage / 31 Wünsche: Der letzte Beitrag dazu kommt von Revolverheld und ihrem Wunsch für die Gesellschaft. Dafür haben wir mit Sä… Weiterlesen

Mit diesen Künstlern kannst Du Dich für Bildungprojekte stark machen!

8. September 2017
Ohne Bildung keine Zukunft – darum möchten Euch Silbermond, Revolverheld, MIA, die Berliner Philharmoniker, Felix Jaehn und viele wei… Weiterlesen

SOS-Kinderdorf mit Relvolverheld beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

16. September 2016
Am 9. und 10. September präsentierte sich das SOS-Kinderdorf auf dem Bürgerfest des Bundespräseidenten in Berlin. Mit dabei: Revolverh… Weiterlesen

MuKiDu-Kinder bedanken sich bei Revolverheld

30. Juni 2016
Seit einem Jahr nehmen über 40 Kinder am MuKiDu-Projekt vom SOS-Kinderdorf Hamburg teil. Hier werden die Kinder musikalisch geför… Weiterlesen

Revolverheld engagiert sich für Nachwuchsförderung und Seenotrettung

24. April 2016
Revolverheld ist nicht nur mit der eigenen Musik immer in Bewegung, die Band fördert auch aktiv den Nachwuchs. So haben die Wahlhamburger 2… Weiterlesen

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Revolverheld

Das Projekt liegt uns am Herzen, weil:

„Wir waren sehr lange auf der Suche nach einem eigenen Projekt, zu dem wir einen direkten Bezug haben. MuKiDu steht für ‚Musik-Kinder-Dulsberg‘ und ermöglicht es Kindern aus sozial schwachen Familien für einen geringen Beitrag ein Musikinstrument zu lernen. Musik verbindet und hat bekanntermaßen eine therapeutische Wirkung. Gerade für sozial benachteiligte Kinder kann das Erlernen und Spielen eines Musikinstruments ein gutes Ventil sein. Durch die unmittelbare Nähe in unserer Heimatstadt Hamburg konnten wir uns schon oft vor Ort davon überzeugen, dass das tolle Team im Familienzentrum des SOS-Kinderdorfs ganz großartige Arbeit leistet und Spenden wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Neben Geldspenden, um den Musikunterricht zu finanzieren, werden auch Sachspenden in Form von Musikinstrumenten benötigt.“

Mehr Weniger
Spenden Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.