© Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.
Krebs bei Kindern heilbar machen!

101
Spenden
80 %
finanziert
2.531 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 13.000,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 427,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 10.041,66 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Jetzt Krebs bei Kindern heilbar machen!

Projekt-Beschreibung

Krebs bei Kindern heilbar machen – das ist das Ziel der Gesellschaft für KinderKrebsForschung (GKKF). 

Die 2009 gegründete Initiative fördert bundesweit vor allem innovative Forschungsprojekte für seltene Krebserkrankungen bei Kindern. Die Gesellschaft für KinderKrebsForschung konzentriert sich aktuell u.a. auf die Finanzierung eines Forschungsprojekts, dass auf Kinder mit rhabdoiden Tumoren abzielt. Innerhalb des Forschungsprojektes sollen neue, vielversprechende Substanzen getestet werden.

Mehr Weniger

Projekt-Träger

 

Krebs bei Kindern heilbar machen – das ist das Ziel der Gesellschaft für KinderKrebsForschung. Die 2009 gegründete Initiative fördert bundesweit vor allem innovative Forschungsprojekte für seltene Krebserkrankungen bei Kindern. 

Die aktuelle medizinische und pharmakologische Forschung konzentriert sich nicht zuletzt wegen wirtschaftlicher Interessen auf die häufigsten Krebserkrankungen. Mit ihrem Engagement setzen die Mitglieder und Förderer der GKKF ein Zeichen gegen profitorientierte Forschung und verbessern aktiv die Überlebenschancen der Kinder, denen mit einer Standardtherapie nicht geholfen werden kann. 

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Prinz Pi

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„In einer Zeit, wo fast jeder zuerst an sich selbst denkt, oder auch überhaupt nicht denkt, ist es umso wichtiger Menschen zu helfen. Besonders Kinder benötigen unsere Hilfe. Wenn wir nur irgendwie helfen können, sollten wir es tun.“

Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.