© BÄM! e.V.

BÄM! e.V.
Showtrommeln für Kinder und Jugendliche

12
Spenden
70 %
finanziert
848,99 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 2.850,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 2.001,01 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 0,00 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Showtrommeln für Kinder und Jugendliche

Projekt-Beschreibung

BÄM! e.V. unterhält die bisher einzige Schule für Marching Drums in Berlin. In verschiedenen Kursen lernen Kinder und Jugendliche Trommeln, Showtricks, Tanz und das Spielen in der Gruppe. Es ist eine anspruchsvolle Art des Unterrichts, die den jungen Musikern in Sachen Konzentration und Disziplin alles abverlangt – dafür ist der Spaßfaktor besonders hoch, mit der Gruppe gemeinsam eine Show auf die Beine zu stellen.

Ein Kernanliegen des gemeinnützigen Vereins ist es, Marching Drums-AGs an sogenannten „Brennpunktschulen“ anzubieten und auch Jugendlichen aus sozial schwächeren Milieus den Unterricht zu ermöglichen. Zweimal jährlich bietet BÄM! außerdem ein Intensiv-Drumline-Camp an, wo es jedem engagierten Kind/Jugendlichen möglich sein soll, teilzunehmen!

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Als einzige Schule für Marching Drums in Berlin verfolgt BÄM! e.V. das Ziel, die kaum verbreitete Art des Showtrommelns zu unterrichten und in Berlin eine oder mehrere Schlagzeuggruppen (Drumlines) nach US­­-amerikanischem Vorbild mit dem Ziel auszubilden, bei Straßenumzügen, Sportveranstaltungen und eigenen Bühnen-Shows aufzutreten. Berliner Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen soll hier eine musikalische Aus- und Weiterbildung angeboten werden, die das Erlernen eines Instrumentes mit Show- und Tanzelementen verbindet, und so auch für Jugendliche attraktiv ist, die sich nicht für klassischen Instrumentalunterricht erwärmen können. 

 

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

#1HEIT – Das Konzert: Gemeinsam für Einheit, Engagement und Toleranz

3. Oktober 2018
#1HEIT – Das Konzert am 3. Oktober 2018 am Brandenburger Tor in Berlin setzt ein Zeichen für gesellschaftliches Engagement, Partizipa… Weiterlesen

Mit diesen Künstlern kannst Du Dich für Bildungprojekte stark machen!

8. September 2017
Ohne Bildung keine Zukunft – darum möchten Euch Silbermond, Revolverheld, MIA, die Berliner Philharmoniker, Felix Jaehn und viele wei… Weiterlesen

Große Freude bei 500 Kindern mit der Schulranzen-Aktion von PxP Embassy

2. August 2017
Viele Kinder- und Jugendliche aus geflüchteten und sozial schwachen Familien haben oft keinen richtigen Schulranzen oder können sich diesen… Weiterlesen

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Pierre Baigorry

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„BÄM ! e.V. bietet unter anderem Drumline-AG´s in sogenannten Problemschulen an. Dafür brauchen wir Geld, welches der Verein auf absehbare Zeit nicht selber einspielt.“

Spenden Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.