Pankow Hilft/ JUP e.V.

Pankow Hilft/ JUP e.V.
Instrumente für grenzenloses Musizieren

5
Spenden
11 %
finanziert
445 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 500,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 55,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 0,00 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Instrumente für grenzenloses Musizieren

Projekt-Beschreibung

Das Netzwerk Saythams Klezmer & Balkan Lounge veranstaltet gemeinsame Konzerte von MusikerInnen mit und ohne Fluchtgeschichte. In dem Netzwerk sind mittlerweile über 50 MusikerInnen aktiv, die überwiegend Klezmer, aber auch Balkan bis hin zu türkischer Musik spielen. Jeder ist hierbei eingeladen, die Konzerte selbst mitzugestalten und seine Ideen einfließen zu lassen. Bislang wurden in den Notunterkünften in der Wichertstraße, Winsstraße und Storkower Straße in Berlin Konzerte in unterschiedlichem Rahmen, in unterschiedlicher Besetzung und mit unterschiedlichem Repertoire gegeben, sowie auf Straßenfesten und Kulturveranstaltungen gespielt. Auch künftig möchte die Gruppe ca. einmal im Monat gemeinsame Konzerte veranstalten. Besonders für die Anschaffung von Instrumenten für die MusikerInnen mit Fluchtgeschichte ist der Verein dringend auf Spenden angewiesen. 

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Das Willkommensnetzwerk Pankow Hilft! ist ein loser Verbund für selbstständig und voneinander unabhängig agierende Unterstützungskreise, die Menschen in Fluchtsituationen beim Ankommen in Bezirk Pankow begleiten. Im Netzwerk wirken eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten BürgerInnen und hauptamtliche arbeitenden Akteuren aus kulturellen, sozialen und politischen Organisationen aus Pankow zusammen.

Die Trägerschaft des Musikprojekts übernimmt der Unabhängige Jugendzentrum Pankow – JUP e.V. Der Verein unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei der Realisierung eigenständiger Projekte und bietet einen diskriminierungsfreien Raum, der gemeinsam augestaltet wird. Jugendliche und junge Erwachsene, die eine sozialpädagogische Beratung wünschen, um Herausforderungen zu meistern, erhalten durch das Team im Verein Beratung und Unterstützung. Gleichzeitig unterstützt das Team die jungen Menschen auch beim Umsetzen der vielfältigen Projekte im JUP. Der Verein trägt überdies etwas zum respektvollen und gleichberechtigten Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Kultur, Religion oder Weltanschauung bei. Vor dem Hintergrund einer demokratischen, am Menschen orientierten Jugendkultur wird insbesondere die Selbstbestimmung und das selbstverantwortliche Leben Jugendlicher und junger Erwachsener gefördert.

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

MIA

Das Projekt liegt uns am Herzen, weil:

„Think global - act local: Musik von und für Menschen in Berlin, weil Musik verbindet, hilft, bewegt.“

Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.