© Junge Helden e.V.

Junge Helden e.V.
Organspende: Entscheidend ist die Entscheidung

117
Spenden
88 %
finanziert
1.566,86 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 13.250,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 70,00 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 11.613,14 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Unterstütze uns dabei, über Organspende aufzuklären!

Projekt-Beschreibung

Das Ziel von Junge Helden e.V. ist es, über Organspende zu informieren. Dabei ist jeder ein Junger Held, der sich mit dem Thema Organspende auseinandersetzt und sich die Zeit für eine persönliche Entscheidung nimmt.

Der Verein möchte dem Thema einen eigenen Anstrich verpassen und eine positive Aufmerksamkeit verschaffen. Junge Helden macht es sich zur Aufgabe, Organspende in Deutschland vor allem bei jungen Menschen zu thematisieren und Wissen zu vermitteln: Wissen, was Organspende bedeutet und wie sie funktioniert.

Elementarer Teil der Aufklärungsarbeit sind Schulbesuche, für die Mitarbeiter des Vereins in ganz Deutschland unterwegs sind, um mit Schulklassen über das Thema zu diskutieren. 

Dabei soll diese Aufklärung unvoreingenommen und frei vom Drang sein, missionieren zu wollen. Die Entscheidung für oder gegen Organspende muss eine freie Entscheidung sein, die man aus dem Leben heraus treffen kann. Ganz unter dem Motto: Entscheidend ist die Entscheidung!

Hier kannst auch Du Deinen eigenen Organspende-Ausweis kostenlos runterladen und bei Dir tragen: 

http://www.junge-helden.org/app/uploads/2017/11/JH_Organspendeausweis-1.jpg

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Junge Helden e.V. machen aufmerksam, informieren, lösen Dialoge aus und heben das Thema Organspende unverkrampft auf die Bühne öffentlicher Wahrnehmung. Das passiert durch engagierte, auch kontroverse Stellungnahme, mit den Mitteln moderner Kommunikation, ohne Betroffenheitspathos und mit einer lebensbejahenden, optimistischen Einstellung, die auf dem Bewusstsein beruht: „Ja, wir können Leben weitergeben!“.

Das primäres Ziel ist die Verbreitung von Organspendeausweisen auch und gerade unter jungen Menschen. 

Jeder, der sich an dieses schwierige Thema herantraut und sich die Zeit für eine persönliche Entscheidungsfindung nimmt ist ein „Junger Held“!

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

III. Sprich darüber | Teile Deine Entscheidung zum Thema Organspende

7. Juni 2018
Möchtest Du im Notfall Deine Organe spenden? Deine Entscheidung zählt! Damit Deine Angehörigen im Notfall in Deinem Sinne handeln k&o… Weiterlesen

II. Entscheide Dich | Fälle eine Entscheidung zum Thema Organspende

5. Juni 2018
In Deutschland sterben täglich 3-4 Menschen, die auf ein Spender-Organ warten. Was jeder Einzelne tun kann, um die Situation für schwerkran… Weiterlesen

I. Informiere Dich | Bilde Dir Deine Meinung zum Thema Organspende

1. Juni 2018
Am 2. Juni 2018 ist Tag der Organspende. Dieser Tag wurde im Jahr 2005 von der Weltgesundheitsorganisation und dem Europarat ins Leben gerufen. … Weiterlesen

WARUM DU JETZT EIN DIGITAL-VOLUNTEER WERDEN SOLLTEST!

26. März 2018
Viele Menschen würden selbst gern mehr Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen, nur wissen sie oftmals gar nicht wie und in welchem Ra… Weiterlesen

Mit diesen Künstlern kannst Du Dich für Bildungprojekte stark machen!

8. September 2017
Ohne Bildung keine Zukunft – darum möchten Euch Silbermond, Revolverheld, MIA, die Berliner Philharmoniker, Felix Jaehn und viele wei… Weiterlesen

Tag der Organspende – "Nimm Dir Zeit für Deine persönliche Entscheidung."

3. Juni 2017
Zum Tag der Organspende haben wir mit Nicolas Höfer von Junge Helden e.V. darüber gesprochen, wie wichtig Entscheidungen sind und was ihn b… Weiterlesen

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Balbina

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„Ich unterstütze Junge Helden, weil ich es wichtig finde, selbst über meinen Körper entscheiden zu können. Egal wie diese Entscheidung ausfällt, mein Körper ist mein Haus und ich möchte meiner Familie im Fall der Fälle eine klare Antwort auf die Frage nach einer Organspende hinterlassen. Deswegen unterstütze ich den Dialog zu diesem Thema und hoffe damit einen Schritt zu mehr Aufklärung zu schaffen.“

Mehr Weniger
Spenden Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.