© Best Buddies

Spectrum e.V.
Best Buddies Deutschland

19
Spenden
23 %
finanziert
2.303 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 3.000,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 672,33 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 25,00 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Best Buddies Deutschland

Projekt-Beschreibung

Ziel von Best Buddies ist ein selbstverständlicher und gleichberechtigter freundschaftlicher Umgang zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen. Durch die Förderung von Freundschaften zwischen Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen ohne Behinderung werden Sonderwelten aufgebrochen.
Best Buddies ist eine lebensverändernde Erfahrung für beide Seiten. Neue Eindrücke und ein weitreichendes Verständnis für eine inklusive Gesellschaft entstehen.

Best Buddies - „Beste Freunde“ - ist eine internationale Organisation, die bereits in über 50 Ländern verankert ist und sich Inklusion von geistig behinderten Menschen zum Ziel gesetzt hat. Gegründet 1989 von Anthony K. Shriver, dem Neffen von John F. Kennedy, erreicht Best Buddies weltweit fast 700.000 Menschen, in Deutschland sind dies bisher noch wenige.

Mitmachen können engagierte Menschen in jedem Alter und an jedem Ort. Mögliche Aktivitäten sind z.B. der gemeinsame Besuch von Sport- oder Kulturveranstaltungen, der Austausch über oder das Ausüben eines gemeinsamen Hobbys, der Besuch von Festen oder Familienfeiern oder einfach nur das gemütlichem Beisammensein. Der Umsetzung von Ideen sind keine Grenzen gesetzt, wichtig ist der regelmäßige Kontakt und die Begegnung auf Augenhöhe. Für den Aufbau der einzelnen Gruppen vor Ort benötigen wir jeweils 3.000 Euro. Dieser Betrag ist nötig um den ehrenamtlichen Aufwand und kleinere Sachkosten zu decken.

Mehr Weniger

Projekt-Träger

spectrum e.V. ist ein innovativer, ambulanter Träger der Behindertenhilfe, der zurzeit etwa 40 erwerbsunfähigen behinderten Menschen sowohl unterstütztes Arbeiten, als auch intensiv betreutes Wohnen und integrative Freizeiten bietet.
Schwerpunkt der Arbeit von spectrum e.V. ist die Vermeidung von Sonderwelten, indem Menschen mit Behinderungen an den üblichen Orten unterstützt, betreut und begleitet werden. Behinderte Menschen arbeiten dort, wo üblicherweise gearbeitet wird in wirtschaftlichen Betrieben zusammen mit regulären Arbeitnehmern, sie wohnen dort wo üblicherweise gewohnt wird in eigenen Wohnungen mitten in der Stadt als Singles, als Paare, oder in einer Wohngemeinschaft und sie verleben ihre Freizeit dort, wo behinderte und nichtbehinderten Menschen aufeinander treffen.
spectrum e.V. arbeitet mit einem hohen Anteil von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern, die die gleichen Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten wie bezahlte Mitarbeiter haben. spectrum e.V. ist seit 1996 Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband (Landesverband Hessen).

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Lukas Rieger

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„Wir alle brauchen jemanden mit dem wir reden, lachen & weinen können. Jemanden, der mit uns auf Ausflüge geht oder einfach mal einen Abend vor dem Fernseher verbringt. Es gibt hunderte Kinder in Deutschland mit einer Behinderung, die durch ihre etwas andere Art keinen Anschluss finden.  Wir können zusammen helfen und den Menschen in Deutschland zeigen, dass die Mimik eines beeinträchtigten Menschen oder die Art wie er spricht nichts abstoßendes ist und auch diese Kids einen besten Freund brauchen.“

Mehr Weniger
Spenden Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.