© TVB

Tierheim Berlin
Wasserschaden in Millionenhöhe

5.423
Spenden
80 %
finanziert
40.565 €
fehlen noch
Bedarfs-Info
Gesamtbedarf: 209.979,00 €
Bisher über Musik Bewegt gespendet: 157,40 €
Bisher über andere Kanäle gespendet: 169.256,60 €
Spenden

Steuerlich absetzbar

Das Projekt:
Wasserschaden in Millionenhöhe im Berliner Tierheim - bitte helft uns!

Projekt-Beschreibung

Der Dauerregen im Sommer 2017 hat im Berliner Tierheim erhebliche Schäden angerichtet. Das Wasser ist unter die Dachhaut gezogen, Boxen im Mutterkatzenhaus und in der Krankenstation standen unter Wasser und Tiere mussten teilweise in Notunterkünften untergebracht werden. 

Die Begehung des etwa 13.000 Quadratmeter großen Daches mit einem Bauexperten hat gezeigt, dass große Teile der inzwischen 17 Jahre alten Dachkonstruktion durch die stundenlangen Starkregenfälle so große Schäden erlitten haben, dass das Wasser sich seinen Weg durch Lichtschächte und Mauerfugen bahnen konnte und die Isolation aufgeweicht hat. Kommt es durch die Wassermassen zu einem Kurzschluss in der Elektrik, wären die Folgen katastrophal. 

Die Sanierung des gesamten Daches wird ersten Expertenschätzungen zufolge Millionen kosten. Da das Tierheim Berlin bislang keine finanzielle Unterstützung vom Land Berlin erhält, ist es allein von Spenden abhängig, die nun dringender denn je benötigt werden. 

Mehr Weniger

Projekt-Träger

Tiere haben seit mehr als 175 Jahren eine zuverlässige Stimme, wenn es darum geht, für ihre Rechte zu kämpfen – den Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e. V. Mit dem Tierheim in Hohenschönhausen-Falkenberg schuf der Tierschutz-Verein für Berlin auf 16ha Fläche eine der größten und modernsten Einrichtungen dieser Art weltweit. Hier werden jedes Jahr rund 10.000 Tiere aufgenommen, betreut und vermittelt. Allein acht festangestellte Tierärzte versorgen die in Not geratenen Haustiere in der tierheimeigenen Praxis. Das Tierheim bekommt keinerlei staatliche Unterstützung, sondern finanziert sich allein aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Nachlässen. Neben der Unterhaltung des Tierheims macht der Verein die Öffentlichkeit und Politik auf Tierschutz-Themen aufmerksam. Er kämpft gegen qualvolle Experimente an Tieren genauso wie gegen die Zucht von Pelztieren oder die leidvollen Nutztiertransporte. Durch gezielte Medienarbeit und Kontakt mit den öffentlichen Ämtern setzt sich der TVB stetig für die Belange der Tiere, des Tier-, Natur- und Artenschutzes ein. Er engagiert sich zudem für die Straßenkatzen Berlins. Ihre Zahl wird auf mehrere Zehntausend geschätzt. Mitglieder des TVB füttern die Tiere, versorgen sie medizinisch und kastrieren sie, um die unkontrollierte Fortpflanzung zu verhindern. Drei hauptamtliche Tierschutzberater kümmern sich in der gesamten Stadt um Tiere in Not und versuchen, die Lebensbedingungen der Tiere vor Ort zu verbessern.

Mehr Weniger

Weitere Projektbilder:

Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Künstler, die dieses Projekt unterstützen:

Balbina

Das Projekt liegt mir am Herzen, weil:

„Das Wasser steht den Kerlchen im wahrsten Sinne des Wortes bis zum Hals! Wenn Ihr einen Euro überhaben solltet, wäre das wundervoll.“

Zum Profil
Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.