© Riikka Laakso

Die Goldstar TV Schlager-Challenge zu Gunsten erkrankter Kinder

Eine Spenden-Aktion von Goldstar TV

Für ein Projekt gemeinsam mit Unheilig

Beschreibung der Spenden-Aktion:

Goldstar TV hat ein neues Format mit Julian David. In den Schlager-Challenges muss er andere Schlagerkünstler in verschiedenen Kategorien (Crossover, Denksport und Glück) herausfordern. Der Künstler kann entscheiden in welcher Kategorie er gerne gegen Julian David antreten möchte. Der Verlierer spendet für einen gemeinnützigen Zweck und hilft somit für schwer erkrankte Kinder eine Musiktherapie zu finanzieren. Hier könnt Ihr mehr erfahren: http://www.goldstar-tv.de/
Mit dieser Aktion wollen wir Künstler, Musiker, Fans und Freunde mobilisieren, um auf soziale Projekte aufmerksam zu machen und zu helfen.

Was ist Goldstar TV?
Auf GoldStar TV sind die Stars der Schlagerwelt zu Hause. Hier findet eines der wandlungsfähigsten Musikgenres einen Fernsehsender, der die kultverdächtigen Hits der 1960er und 70er Jahre, die Glanzlichter der Neuen Deutschen Welle und die Stars und Hits von heute frisch und modern präsentiert. Neben Musikvideos aus den Bereichen deutschsprachiger Schlager, Oldies, Evergreens, Pop und Country, stehen Interview-Formate mit hochkarätigen Gästen aus der Show- und Entertainmentbranche ebenso auf dem Programm wie exklusive Konzerte, Backstage-Reports oder Homestories, die einen Blick hinter die Kulissen und in das Leben der Stars gewähren.

Mehr Weniger



Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.


Die Unterstützer der Spenden-Aktion:

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

@ Henning Heide

„Danke für Eure Unterstützung!“

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.