© Björn Kietzmann

DU SPIELST DIE MUSIK FÜR PROASYL! – UND WIR VERLOSEN EIN DANKESCHÖN!

Eine Spenden-Aktion von ITCHY

Für ein Projekt gemeinsam mit Itchy

Beschreibung der Spenden-Aktion:

Allerliebste Leute,

Musik war und ist für unsere Band schon immer mehr als ein reines Unterhaltungsmedium und wir finden es unglaublich wichtig, neben allem Spaß, den unser Band-Dasein mit sich bringt, immer wieder auch unbequeme Themen anzusprechen, Missstände zu thematisieren und im Gegenzug Wirbel für die Gute Sache zu machen.

Itchy engagiert sich schon seit der Bandgründung vor 17 Jahren für den Umwelt- und Tierschutz, ebenso aber auch für Menschenrechte und gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Das Schönste an der Sache ist dabei, ein Publikum zu haben, das sich ebenso kritisch zeigt und viele unserer Aktionen und Kampagnen mit voller Energie unterstützt.

Pro Asyl ist eine Menschenrechtsorganisation, die sich für den Schutz und die Rechte asylsuchender Menschen in Deutschland und Europa einsetzt. Gerade jetzt, wo es weltweit immer mehr Konflikte, Kriege und Auseinandersetzungen gibt, die fatale Auswirkungen auf die dort lebenden Menschen haben, finden wir es immens wichtig eine Organisation wie Pro Asyl zu unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir im letzten Festivalsommer Unterschriften von vielen bekannten Bands und Künstlern auf einer Ukulele gesammelt, die wir nun verlosen werden. Der gesamte Spendenerlös der Aktion geht zu 100% an Pro Asyl.

Auf der Ukulele befinden sich Autogramme von Mitgliedern von: CASPER, BILLY TALENT, BAD RELIGION, DONOTS, ANTI FLAG, ANTILOPEN GANG, MADSEN, LAGWAGON, WIZO, FACE TO FACE u.v.m Ihr könnt frei wählen welchen Betrag ihr an Pro Asyl spenden möchtet. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme ihr Spitzenmädels und Spitzentypen und wünschen euch viel Glück bei der Verlosung!

Herzlichst,
ITCHY
***
SO EINFACH GEHT'S:
Schickt uns eine E-Mail und teilt uns mit, warum Ihr an der Verlosung der "Itchy-Ukulele" teilnehmen möchtet:
kontakt@musik-bewegt.de
Über eine Spende freuen wir uns. 100% gehen davon ohne Abzug an das Herzensprojekt von Itchy.

HIER GEHT ES ZU DEN TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
https://bit.ly/2qppIB6

Noch Fragen zur Spenden-Aktion? Schickt uns einfach eine Nachricht:
info@musik-bewegt.de

Mehr Weniger



Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Musik Bewegt kooperiert in der Spenden- und Transaktionsabwicklung mit betterplace. Dabei stellen wir sicher, dass 100 Prozent Deiner Spende an die projekttragende Organisation bzw. die jeweiligen Projektverantwortlichen weitergeleitet werden. Der entsprechende Empfänger ist dabei verpflichtet, das Geld für das zu verwenden, was in der Projektbeschreibung als sein Projekt definiert ist.

Wir bitten den Projektverantwortlichen dabei um größtmögliche Transparenz und Effizienz hinsichtlich aller für das Projekt anfallenden Kosten – also z.B. Material, Personal, Verwaltung etc.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ


Die Unterstützer der Spenden-Aktion:

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

„Gemeinsam können wir mehr bewegen! Danke für Deine Unterstützung und viel Glück für die Verlosung.“

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.