© Afghanischer Frauenverein e.V.

HERBERT GRÖNEMEYER ON TOUR – der Afghanische Frauenverein ist mit dabei!

Eine Spenden-Aktion von Herbert Grönemeyer

Beschreibung der Spenden-Aktion:

Tag für Tag arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Afghanischen Frauenvereins unter Einsatz ihres Lebens dafür, afghanischen Familien in ihrer Heimat eine Zukunft zu ermöglichen. Sie unterstützen Geflohene, Hungernde, Verletzte und ausgegrenzte Frauen und Mädchen in Not. Sie ermöglichen medizinische Hilfe, schenken Bildung und Ausbildung und versorgen ganze Dörfer mit sauberem Trinkwasser.

Kurz: Die Arbeit des Afghanischen Frauenvereins verdient unseren tiefen Respekt und unsere Unterstützung. Dafür möchte ich mich gemeinsam mit Euch bei meiner Tour ab März 2019 einsetzen.

Für alle Unterstützerinnen und Unterstützer stehen bei den Konzerten Spendendosen bereit. Zudem spenden wir sämtliche Erlöse aus dem Merchandise-Verkauf. Die gesammelten Gelder gehen zu 100% an den Afghanischen Frauenverein.

Seid dabei! Helft mit! Zusammen können wir in Afghanistan viel zum Besseren bewegen!

Euer Herbert Grönemeyer

Mehr Weniger



Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Alle anfallenden Transaktionskosten werden von Musik Bewegt übernommen. Die Weiterspende übernimmt unser gemeinnütziger Partner und Spendenempfänger betterplace.org.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ


Die Unterstützer der Spenden-Aktion:

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

Anonymer Spender

„Ich finde es toll, dass Du hilfst. Vielen herzlichen Dank!“

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.