© SOS-Kinderdorf e.V.

Musik Meyer Tombola: Kinder stark machen mit Musik

Eine Spenden-Aktion von Musik Meyer

Beschreibung der Spenden-Aktion:

MUSIK MEYER gehört zu den führenden europäischen Vertrieben in der Musikinstrumentenbranche und veranstaltete am 7. und 8. September 2019 seine alljährlich stattfindende Hausmesse in Marburg. An diesen Tagen waren Musikalienfachhändler aus Deutschland, vereinzelt aus Österreich, den Benelux-Ländern und der Schweiz in Marburg anwesend für das zweitägige Branchenevent.
Die Aktivitäten während der Hausmesse sind vielfältig. In diesem Jahr hat MUSIK MEYER die Plattform genutzt, um gemeinsam mit Künstler*innen und Kund*innen, ein Projekt zu unterstützen, das Kinder aus sozial schwachem Umfeld musikalisch fördert.
Durch den Kauf von Losen wurde eine tolle Initiative unterstützt, darüber hinaus konnten Kunden hochwertige Markeninstrumente gewinnen, die von namhaften Künstlern signiert wurden, unter anderen Revolverheld, die die Patenschaft für das Projekt übernommen haben.

Alle Einnahmen aus der Losaktion kommen dem Projekt Musik-Kinder-Dulsberg (MuKiDu) zugute, das vom SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hamburg ins Leben gerufen wurde. Mit dem Projekt verfolgt das Familienzentrum das Ziel, sowohl musikalische Früherziehung als auch Flöten-, Gitarren und Klavierunterricht für sozial benachteiligte Kinder anzubieten. Auf diese Weise bekommen auch diejenigen Kinder die Chance, ein Musikinstrument zu erlernen, deren Familien nicht die finanziellen Möglichkeiten dazu haben.
Ein großer Dank an alle Kundinnen und Kunden, die Lose gekauft und damit das Projekt unterstützt haben!

Mehr Weniger



Wenn ein Projekt mit steuerlich absetzbar markiert ist, kannst Du dafür von unserem Kooperationspartner betterplace.org eine Spendenbescheinigung erhalten. »Steuerlich absetzbar« bedeutet, dass die Organisation, deren jeweiliges Projekt bei uns registriert ist, in Deutschland vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist.

Grundsätzlich sind alle bei Musik Bewegt registrierten Projekte und Projekt-Träger als gemeinnützig anerkannt. Wenn jedoch ein Freistellungsbescheid einer Organisation abgelaufen ist oder zur Prüfung aussteht, kann für das jeweilige Projekt in der Zeit nicht gespendet werden und ist entsprechend markiert.

Alle Projekte, die Du auf Musik Bewegt finden kannst, wurden von den jeweiligen KünstlernInnen persönlich ausgewählt. Die KünstlerInnen und Bands stehen mit ihrem Namen als Botschafter für die gute Sache. Damit Du Dir ein umfassendes Bild machen kannst, ob ein Projekt vertrauenswürdig ist oder nicht, teilen die Botschafter ihre persönliche Meinung oder ihre Erfahrung zum jeweiligen Thema, Projekt oder/ und der Organisation mit. Zudem sind die Organisationen dazu angehalten, das Projekt sowie die Projekt-Bedarfe transparent und nachvollziehbar zu beschreiben und offenzulegen sowie Neuigkeiten zu teilen und auf der Musik Bewegt Plattform zu veröffentlichen.

Wir empfehlen Dir, ein Projekt dann zu unterstützen, wenn Du Vertrauen in die Projekt-Botschafter und Künstler oder die Organisation hast oder Dir das Projekt von einer anderen vertrauensvollen Person empfohlen wurde.

Wenn Du dennoch Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit von einer Organisation oder einem Projekt hast, dann kannst Du uns dieses gerne unter info@musik-bewegt.de mitteilen.

Alle anfallenden Transaktionskosten werden von Musik Bewegt übernommen. Die Weiterspende übernimmt unser gemeinnütziger Partner und Spendenempfänger betterplace.org.

Hier gelangst Du zu unseren FAQs, die mögliche Fragen beantworten sollen. Ansonsten schicke uns gerne eine Mail an kontakt@musik-bewegt.de.

Unsere FAQ


Die Unterstützer der Spenden-Aktion:

Anonymer Spender

„Danke für Eure Unterstützung!“

Dein Browser ist möglicherweise zu alt. Einige wichtige Inhalte kannst Du deswegen nicht sehen.
Bitte versuch es stattdessen mit Google Chrome oder Firefox.